Über mich:

Ich bin ein Zwilling (Sternzeichen) mittleren Alters, glücklich vergeben, der sich sportlich betätigt und sich gerne im Freien in der Natur aufhält.

Wer meine anderen Homepages kennt, der weiß, dass das Motorradfahren und das Fotografieren leidenschaftliche Hobbys von mir sind. Weitere Interessen sind Walken, Musik, Lesen und im eigenen Garten "wüten" (das erdet so schön!)...

 

Das "richtige" Fahhrad:

Mein Fahrrad ist ein Trekkingbike und begleitet mich seit nunmehr 23 Jahren. Das ist vor allen Dingen möglich, weil ich zur damaligen Zeit, als ich genügend Geld gespart hatte, auf Qualität geachtet habe. 1994 beschloss ich, mir ein Trekkingbike zu kaufen, weil ich auch auf unebenem Gelände fahren wollte. Aufgrund einer Empfehlung eines Freundes fuhr ich zu einem Fahrradfachgeschäft nach Aachen. Ich bereue den Kauf bis heute nicht. Sage und schreibe 2,5 Stunden habe ich in diesem Geschäft verbracht, ließ mir verschiedene Modelle zeigen und entschloss mich für ein PEUGEOT BOSTON-Trekkingrad. Vor allem war es für mich wichtig, dass die Maße des Rades stimmten, um nicht irgendwann mit Rücken- oder Knieschmerzen auf dem Sattel zu sitzen.

Dieses Bike hat schon so einiges gesehen und dass ich damals mit dem Kauf genau richtig lag, stellte sich dabei heraus, als ich damit in den Ligurischen Alpen (Italien) unterwegs war und auch heute noch bin.

Ich kann meinerseits jedem nur raten, sich mit dem Kauf seines Fahrrades Zeit zu lassen und auf Qualität zu achten, auch wenn man/frau so einiges auf den Tisch legen muss, letzten Endes zahlt es sich aus.